top of page

Vorbereitung 1. Mannschaft an der Schanze in Oberhof!


Die Jungs schauten nicht schlecht beim Anblick der Skischanze im Kanzlersgrund bei Oberhof.


Trotz der hochsommerlichen Temperaturen stand am Dienstag Abend eine besonders intensive Trainingseinheit auf dem Zettel des Trainerteams.

Im Fokus standen Kraft, Ausdauer & Schnelligkeit. Dinge die sich an einer Skischanze optimal trainieren lassen.


So wurden neben Kräftigungsübungen und Bergsprints, natürlich auch die 632 Treppenstufen intensiv genutzt. Am Ende haben die Jungs ca. 1000 Stufen bewältigt.


Sichtlich erschöpft aber immer mit einem grinsen im Gesicht zogen alle die straffe Einheit durch.


Zum Abschluss, wenn auch mit schweren Beinen, rollte der Ball nochmal auf dem Sportplatz in Oberhof.


Für eine optimale Versorgung während der gesamten Trainingseinheit war durch den Verein gesorgt.


Ein besonderes Dankeschön geht an das Thüringer Wintersportzentrum Oberhof das uns die Anlagen zur Verfügung gestellt hat.





16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Zünglein an der Waage

In der Fußball-Kreisoberliga schlägt der FSV Gräfenroda den Meisterschaftmitfavoriten Haarhausen 4:2, der sich nach 16 ungeschlagenen Spielen wieder eine Niederlage einfängt. Gräfenroda. Mit einem 4:2

Mit etwas Glück die Megaserie gerettet

Gräfenroda. Der FSV Gräfenroda ist eindeutig die Mannschaft der Rückrunde in der Fußball-Kreisoberliga. Die Schützlinge von Trainer Marcel Hielscher sind mit dem 2:1 Sieg am Sonntag gegen den Pokalfin

Rehabilitation mit Rudi

Fußball, Kreisoberliga Der FSV Gräfenroda überrascht mit einem 5:1 (1:1) über Nachbar FSV Martinroda - und mit einem sehr bekannten Neuzugang. GRÄFENRODA/MARTINRODA: Na das war ein ordentlicher Pauken

Opmerkingen


bottom of page