top of page

Geschenkter Sieg!

FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm - SG FSV Gräfenroda 3:0 (1:0)


Mit breiter Brust, nach 3 Siegen in Folge, ging es bei winterlichen Wetter für die C-Junioren am Wochenende nach Stadtilm.


Zum Start der Partie waren wir die Spielbestimmende Mannschaft und hatten klare Spielvorteile. In der 7. Spielminute nahm das Unheil seinen Lauf. Nach starkem Ablaufen, versprang der sicher geglaubte Rückpass zum Eigentor und es stand völlig unerwartet 1:0. Im Anschluss gab es wieder die unbegründete Hektik unsererseits und wir machten  somit den Gegner stark. Durch gute Leistung unseres Torhüters, blieb die kurze Druckphase der Heimmannschaft im Anschluss, bis auf den verletzungsbedingten Wechsel unseres Kapitäns ohne weitere Folgen. Die danach wieder erlangte Überlegenheit brachte nichts Zählbares und somit ging es 1:0 in die warme Kabine.


Kurz nach Wiederanpfiff ermöglichte ein perfekt gespielter Fehlpass der Heimmannschaft den Treffer zum 2:0. 'Auch nach diesem Rückschlag bestimmten wir weiterhin die Partie. Wie im letzten Spiel auch, ließ allerdings die Chancenverwertung zu wünschen übrig, es sollte einfach nicht sein. Nach halbherzigen Klärungsversuchen Mitte der zweiten Hälfte, wurde das nachsetzen zu unserem Leidwesen leider mit indirektem Freistoß bestraft. Somit führte das dritte Geschenk zum 3:0. Im Anschluss erarbeiteten wir uns noch weitere Möglichkeiten zur Ergebniskosmetik, die alle ungenutzt blieben.

Am Ende gingen wir 3:0 geschlagen vom Platz, was den Spielverlauf nicht wirklich widerspiegelt, Festzuhalten ist, Chancen nutzen und Fehler vermeiden!

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page