top of page

Heimerfolg gegen Saalfeld

SG SpVgg Geratal - SG FC Saalfeld 1. 3:1 (1:1)


Indisponiert, mit teilweise überheblicher Art und Weise, sowie ohne sonst so gewohntes Zusammenspiel, lieferten die Jungs eine 1. Halbzeit ab, die das Trainerteam doch arg ins grübeln brachte. Ohne ein wirkliche Torchance zu haben, führten die Gäste nach gut 15. Minuten mit 1:0 nach einem Fernschuss. Pascal konnte noch vor der Pause das 1:1 erzielen, nach dem gefühlt 10 Chancen leicht fertig vergeben worden waren. Nach einer recht deutlichen Halbzeitansprache, kamen die Jungs dann mit einem ganz anderen Auftritt aus der Kabine. Der Gegner wurde nun förmlich im eigenen Strafraum festgenagelt, Chance und Chance wurde herausgespielt, jedoch eine Verbesserung der Chancenverwertung gelang nicht. Schließlich gelang es wieder einmal Kilian das erlösende 2:1 zu erzielen. In die Torjägerliste trug sich dann noch Robin ein, dem mit einem sehr schönen Tor das 3:1 gelang.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page