• jugendpfleger0

TSV Bad Blankenburg - FSV Gräfenroda 2:0



Auswärts bleibt der FSV Gräfenroda in der Fußball-Kreisoberliga punktlos. Auch in Bad Blankenburg gab es beim 0:2 nichts zu holen. Dabei waren die Gäste nicht chancenlos, scheiterten aber mehrfach an Keeper Reichardt und Abräumer Fiur davor. Nuralli brachte den TSV in Front (22.), wurde dann kurz nach der Pause im Strafraum gefoult und Jaksch baute vom Punkt auf 2:0 aus. Gräfenroda

scheiterte mehrfach. Vor der Pause durch Wolf (14.), Greßler (21.) und beim Kopfball von M. Reimann (24.), danach durch Lange.


#nurderFSV #KopfHoch #immerweiter



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen